Nachrichten aus Rieste

Rieste: Aufmerksamer Zeuge verhindert Diebstahl auf Großbaustelle

Rieste (ots) - Am Samstagabend um kurz nach 23 Uhr wurden der Polizei ein verdächtiges Fahrzeug und Personen auf einer Großbaustelle an der Hannoversche Straße gemeldet. Funkstreifen aus Bersenbrück und Diensthundeführer eilten in den Niedersachsenpark. In einem Renault Master hielt sich eine 21-jährige Frau aus Aurich versteckt. Hinter einem Toilettencontainer stießen die Beamten auf einen 27-jährigen Mann aus Oldenburg. Polizeihunde kontrollierten die Großbaustelle auf weitere unberechtigte Personen, fanden aber niemanden. Bei dem Renault handelte es sich um ein Mietfahrzeug, an dem Firmenaufschrift und Kennzeichen abgeklebt worden waren. Im Inneren wurden diverse Markenwerkzeuge aufgefunden, einige konnten bereits Diebstählen zugeordnet werden. Die beiden Personen wurden vorläufig festgenommen, zu einer Polizeidienststelle gebracht und erkennungsdienstlich behandelt. Der gemietete Lkw verblieb bei der Polizei. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des versuchten Diebstahls und zu den aufgefundenen Gegenständen wurden aufgenommen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Matthias Bekermann Telefon: 0541/327-2071 Mobil: 0152/09399168 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Rieste: Freistehendes Wohnhaus brannte vollständig aus - Keine Verletzten

Rieste (ots) - Am Samstagmorgen ist es in einer Ferienhaussiedlung in der Straße "Wulfetannen" zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 8.50 Uhr wurde ein Anwohner auf eine Rauchentwicklung in einem freistehenden Einfamilienhaus aufmerksam und wählte den Notruf. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Rieste, Alfhausen und Ankum eilten rasch zum Einsatzort und stellten fest, dass das Wohnhaus in Vollbrand geraten war. Die Bewohner samt ihrer Hauskatze konnten sich zuvor unverletzt ins Freie retten. Den Löschkräften gelang es schließlich, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und erfolgreich zu bekämpfen. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf und beschlagnahmte das völlig zerstörte und unbewohnbare Haus. Es ist ein Sachschaden von circa 200.000 Euro entstanden. Nach der Brandbekämpfung mussten aufgrund einer erneuten Rauchentwicklung Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Rieste: Pkw landete nach Überholvorgang im Graben- Eine Person leichtverletzt

Rieste (ots) - Auf der Neuenkirchener Straße kam es am frühen Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und dessen Pkw im Graben landete. Ein 45-Jähriger war mit seinem Audi A4 auf der Neuenkirchener Straße in Richtung Alfhausen unterwegs und beabsichtigte nach links in die Stickteichstraße abzubiegen. Dazu verringerte er seine Geschwindigkeit und setzte vorschriftsgemäß den Blinker. Die hinter ihm befindlichen Fahrzeuge verringerten ebenfalls ihr Tempo. Ein 29-Jähriger, der mit seinem VW Golf in gleiche Richtung, einige Pkw hinter dem Audi fuhr, befand sich derweil jedoch im Überholvorgang. Während des Abbiegevorgangs erfasste der VW den Audi. Durch die Kollision kam der Golf-Kombi nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der 29-jährige Alfhausener wurde hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren. Der 45-Jährige aus Rieste blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme konnte der Verkehr langsam an der Unfallstelle vorbeifließen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Konstanze Heine Telefon: +49 541 327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Rieste: Vandalismus auf Grundschulgelände - Polizei sucht Zeugen

Rieste (ots) - Am vergangenen Wochenende trieben erneut Unbekannte auf dem Gelände einer Grundschule in der Bahnhofstraße ihr Unwesen. Am Sonntagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, verschafften sich die Täter unerlaubt Zutritt zu dem Mensagebäude auf dem frei zugänglichen Grundstück. Im Innern randalierten sie und nahmen diverse Nahrungsmittel an sich. Diese verzehrten die Einbrecher anschließend auf dem Schulhof. Bereits zwischen Donnerstagnachmittag (15.30 Uhr) und Freitagmorgen (7.45 Uhr) beschädigten Unbekannte zwei große Fensterscheiben der Aula. Die Polizei aus Alfhausen sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben können. Sie werden gebeten, sich unter 05464/968560 oder 05439/9690 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Rieste: Pkw aufgrund technischen Defekts in Brand geraten - Keine Person verletzt

Rieste (ots) - Am gestrigen Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, wurden die Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück und die Polizei zu einem gemeinsamen Fahrzeugbrand gerufen. Ein VW-Caddy stand bei Eintreffen der Kräfte am Hastruper Damm Ecke Gehrder Damm in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Durch die enorme Hitzeentwicklung wurde eine Seitenscheibe einer Bushaltestelle, der Fahrbahnbelag sowie eine Trafostation beschädigt. Der 66-Fahrzeugführer bemerkte zuvor während der Fahrt ein lautes Knallen im Bereich unterhalb des Fußraums und hielt daraufhin seinen Pkw an. Er verließ den mittlerweile qualmenden erdgasbetriebenen Caddy, welcher unmittelbar danach anfing zu brennen. Der entstandene Sachschaden wird auf über 75.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der ausgebrannte Van wurde abgeschleppt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Konstanze Heine Telefon: +49 541 327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Rieste: Brand eines Schweinestalls löste Großeinsatz aus - schnelle Feuerbekämpfung rettete 1000 Tiere

Rieste (ots) - Am Dienstagmorgen ist es in der Stickteichstraße zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Gegen 7.45 Uhr wählte ein 30-jähriger Anwohner den Notruf, nachdem er einen Feuerausbruch in dem Schweinestall seines Nachbarn bemerkte. Die Freiwillige Feuerwehren aus Rieste, Ankum und Neuenkirchen waren zügig mit einem hohen Kräfteaufkommen vor Ort und stellten fest, dass der vordere Teil des Stallgebäudes, in dem sich die Fütterungsanlage befindet, in Vollbrand geraten war. Durch die rasche Bekämpfung der Flammen retteten die Löschkräfte das Leben der etwa 1000 untergebrachten Schweine. Die Tiere wurden vor Ort von einem Tierarzt untersucht. Um eine Verlegung der Schweine kümmert sich nun der Eigentümer. Die Polizei nahm die Ermittlungen zu der Brandursache auf und beschlagnahmte das Stallgebäude. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro entstanden. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Rieste: Zeugen nach Gerätediebstahl gesucht - Täter schlug zweimal zu

Rieste (ots) - Zwischen Mittwochabend (21.30 Uhr) und Donnerstagmorgen (5.45 Uhr) ist es in der Straße "Südesch" zu zwei Gerätediebstählen gekommen. Ein Unbekannter machte sich an der Tür eines landwirtschaftlichen Nebengelasses in der Nähe der "Malgartener Straße" zu schaffen und nahm diverse Geräte der Marke "Stihl" an sich. Weniger Meter davon entfernt brach der Täter ebenfalls in eine Tischlerei ein und stahl eine Motorsäge der Marke "Stihl". Hinweise zu der Tat oder dem Täter nimmt die Polizei aus Bersenbrück unter 05439/9690 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Rieste: Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der A1

Rieste (ots) - Am Dienstagmorgen, gegen 10.00 Uhr, befuhr ein 38-Jähriger mit seinem Lkw die Autobahn 1 in Richtung Bremen. Als kurz hinter der Anschlussstelle Bramsche ein vorausfahrender Lkw im stockenden Verkehr abbremste, fuhr der Mann aus Bohmte trotzt sofortiger Vollbremsung auf den Sattelzug auf und schob ihn auf einen weiteren Lkw. Durch die Kollision wurde zudem ein schwarzer KIA durch beschädigt. Ein 63-jähriger Lkw Fahrer wurde leicht verletzt und von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zwei Sattelzugmaschinen wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen. Während der Unfallaufnahme war der Hauptfahrstreifen voll gesperrt. An allen Fahrzeugen ist ein Sachschaden entstanden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2