Nachrichten aus Quakenbrück

Quakenbrück: Betrunkener 35-Jähriger beging Unfallflucht mit fünf Leichtverletzten

Quakenbrück (ots) - In der Nacht zu Sonntag wurde die Polizei Bersenbrück gegen 00:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht in einem Kreisverkehr in der Badberger Straße gerufen. Laut Zeugenaussagen fuhr der zunächst flüchtige Autofahrer mit seinem Kia in den Kreisverkehr ein und missachtete dabei die Vorfahrt, der sich schon in dem Kreisverkehr befindlichen 28-jährigen Hondafahrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw. Der angefahrene Honda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Beim Unfall war dieser vollbesetzt mit fünf Personen, die sich alle leicht verletzten. Nachdem der Unfallverursacher torkelt aus seinem Kia ausstieg um den Schaden an seinem Auto zu begutachten, stieg er wieder in den Pkw und fuhr in Richtung Quakenbrück (Badberger Straße) mit hoher Geschwindigkeit davon. Durch eine Polizeistreife konnte der Flüchtige unweit der Unfallstelle festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest bei dem 35-Jährigen ergab einen Wert von knapp 2 Promille. Es wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Verkehrsunfallflucht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Anne Außendorf Telefon: 0541/327-2074 Mobil: 0174/4915835 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Quakenbrück: 100.000 Euro Schaden nach Einbruch in Zweiradgeschäft - Polizei sucht Zeugen

Quakenbrück (ots) - Die Bilanz eines Einbruchs in der Quakenbrücker Altstadt: Mindestens 30 geklaute Pedelecs und ein Gesamtschaden von etwa 100.000 Euro. Zwischen frühem Samstagabend (18.30 Uhr) und Sonntagmittag (13 Uhr) ist ein Zweiradgeschäft in der "Lange Straße" ins Visier von Unbekannten geraten. Über ein Fenster verschafften sich die Diebe zunächst gewaltsam Zugang zu dem Laden unweit der "Friedrich-Ebert-Straße". Zielgerichtet trugen sie daraufhin Pedelecs aus dem Gebäude und verstauten diese vermutlich in einem Lkw. Mit den über 30 hochwertigen Elektrorädern und zahlreichem Zubehör machten sie die Einbrecher schließlich aus dem Staub. Für den Transport nutzten die Täter möglicherweise mehrere Fahrzeuge. Die Polizei aus Bersenbrück sucht nun Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter 05439/9690. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Quakenbrück: Motorraddiebstahl in der "Narzissenstraße" - Polizei sucht Zeugen

Quakenbrück (ots) - Zwischen Mittwochabend (20 Uhr) und Donnerstagnachmittag (17 Uhr) haben Unbekannte in der "Narzissenstraße" ein Geländemotorrad des Herstellers "KTM" gestohlen. Die orange-weiße Enduro war verschlossen unter einem Carport in Höhe der Hausnummer "6" abgestellt worden. Möglicherweise wird das motorisierte Zweirad noch mit den originalen Kennzeichen (OS-LQ 85) geführt. Die Polizei aus Quakenbrück nimmt Hinweise zu der Tat, dem Täter oder dem Verbleib der Enduro unter 05431/907760 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Quakenbrück: Pkw-Diebstahl vor Autohaus - Polizei sucht Zeugen

Quakenbrück (ots) - In der Nacht zum Mittwoch nahmen Unbekannte in der "Badberger Straße" eine schwarze Limousine ins Visier. Der Audi vom Typ "A8" war ohne Kennzeichen auf dem Hof eines ansässiges Autohauses gegenüber der Straße "Wiesengrund" geparkt worden. Die Täter knackten den hochwertigen Wagen und machten sich damit aus dem Staub. Die Polizei aus Osnabrück sucht nun Zeugen, die Hinweise zu der Tat, den Tätern oder dem Verbleib des Fahrzeugs geben können. Sie werden gebeten, sich unter 0541/327-2115 oder -3203 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Quakenbrück: Oberschüler bei Unfall auf L845 leicht verletzt

Quakenbrück (ots) - Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der "Wohldstraße" (L84) ein Verkehrsunfall, bei dem ein 11-jähriger Junge leicht verletzt wurde. Gegen 7.35 Uhr befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Citroen "E-C4" die Landesstraße in Richtung Dinklage. In Höhe der Hausnummer "48" querte der 11-Jährige plötzlich von links kommend die Fahrbahn und stieß dabei mit dem Außenspiegel des Geländewagens zusammen. Der Oberschüler war gemeinsam mit einer 13-jährigen Schulfreundin auf dem Weg zum Unterricht. Als das ältere Mädchen über die Straße rannte, lief ihr der Junge hinterher, ohne auf den Verkehr zu achten. Glücklicherweise kam es nicht zu einem frontalen Zusammenstoß. Der 11-Jährige wurde zur medizinischen Überprüfung in ein Krankenhaus gebracht, seine Mutter erschien noch an der Unfallstelle und begleitete ihren Sohn. An dem Citroen sind leichte Sachschäden entstanden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Quakenbrück: Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Quakenbrück (ots) - Am Mittwochmittag kam es gegen 13.32 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bremer Straße. Ein 26-Jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Mann aus Bakum befuhr mit seiner Yamaha die Bremer Straße in Richtung Quakenbrück. Nachdem er einen vorausfahrenden Pkw überholte, kam der 26-Jährige aufgrund von Rollsplitt und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit plötzlich mit seinem Motorrad, kurz hinter der Einmündung zur Plückmannstraße, zu Fall. Zeugen, die den Unfall beobachteten kamen dem jungen Mann sofort zur Hilfe. Er war ansprechbar, wurde umgehend durch Rettungskräfte versorgt und in ein Krankenhaus gefahren. Seine Maschine war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Konstanze Heine Telefon: +49 541 327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Quakenbrück: Einbruch in Gaststätte in der Altstadt - Zeugen gesucht

Quakenbrück (ots) - In der Nacht zu Mittwoch, zwischen 00:30 Uhr und 12:00 Uhr, brachen Unbekannte in eine Gaststätte in der Lange Straße ein. Der oder die Täter drangen gewaltsam in die Räumlichkeiten der Kneipe ein. Dazu hebelten sie ein rückwärtiges Fenster auf. In der Gaststätte wurden lediglich ein Nebenraum und der Thekenbereich durchsucht. Es wurden eine Geldbörse samt Inhalt, eine Spardose, sowie Kleingeld erbeutet. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, insbesondere auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, meldet sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 05431/907760. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Anne Außendorf Telefon: 0541/327-2074 Mobil: 0174/4915835 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Quakenbrück: Skoda kollidierte mit Schulbus - Zwei Kinder verletzten sich leicht

Quakenbrück (ots) - Am frühen Dienstagmorgen kam es in Quakenbrück zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Schüler im Alter von 11 und 14 Jahren leicht verletzten. Gegen 6.30 Uhr fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Skoda die "Artlandstraße" in Richtung der "Friedrichstraße". In Höhe der "Ostlandstraße" übersah der Mann aus Osnabrück vermutlich aufgrund tiefstehender Sonne einen entgegenkommenden Schulbus und stieß nahezu frontal mit diesem zusammen. Bei der Kollision zogen sich zwei Schulkinder leichte Verletzungen zu, als sie in Folge des Zusammenstoßes auf den Vordersitz aufprallten. Insgesamt 15 Insassen befanden sich zum Unfallzeitpunkt in dem Bus, darunter 13 Kinder, ein Betreuer und der 59-jähriger Fahrer. Der 30-jährige Skoda-Fahrer blieb ebenso unverletzt wie der Busfahrer. An beiden Fahrzeugen ist ein Sachschaden von insgesamt etwa 80.000 Euro entstanden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen. Ein Ersatzbus kam zum Einsatz und brachte die unverletzten Schüler mit etwas Verspätung zum Unterricht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2